Immer auf Harmonie bedacht? Das ist der Beziehungskiller Nr.1

Immer auf Harmonie bedacht? Das ist der Beziehungskiller Nr.1

Hängst du dich oft rein und tust beruflich oder privat viel für dein Umfeld, um Krach und Auseinandersetzungen zu vermeiden? Würdest du dich als „gute Seele“ bezeichnen? Dann ist dieser Artikel besonders wichtig für dich. Hier zeige ich dir, warum dein Harmoniebedürfnis der Beziehungskiller Nr.1 ist.

 

Glaubst du auch, dass Harmonie die Basis einer Beziehung ist?

Wir alle wollen gute Beziehungen haben: Menschen, auf die wir uns verlassen können und die da sind, wenn wir Hilfe brauchen. Aber ist das überhaupt möglich, wenn du gleichzeitig nach Harmonie strebst? Für mich ist „Harmonie“ ein Begriff, der ein einlullt und ein Gefühl von „Wolke 7“ vermittelt. Wer nach dem Prinzip „Harmonie“ lebt vermeidet in der Regel Auseinandersetzungen und Konflikte und steht oft nicht zu den eigenen Wünschen und Bedürfnissen.

Wer in einer Beziehung das Prinzip Harmonie anstrebt, lebt aus meiner Sicht gefährlich.

 

Warum ist Harmonie ein Beziehungskiller?

Grund 1: Du kannst leicht ausgenutzt werden!

Wer zu allem Ja und Amen sagt, signalisiert, dass er bereit ist, Aufgaben zu übernehmen. Und das ist grundsätzlich auch eine gute Eigenschaft. Grenzwertig wird es, wenn gerade diese Personen gezielt angesprochen werden, ob sie eine Aufgabe übernehmen, von denen man weiß, dass sie leicht Ja sagen.

Wenn du also JA sagst, obwohl du NEIN meinst, dann wirst du nicht ausgenutzt, sondern lässt dich ausnutzen.

Grund 2: Du hast kein Profil!

Die Folge von Harmoniebedürftigkeit ist Profillosigkeit. Wenn du dich zu sehr an die Wünsche und Erwartungen deines Umfeldes anpasst, dann wissen andere nicht, was du wirklich willst.

Ich habe schon oft in meinen Seminaren und Coachings erlebt, dass jemand schildert, dass weniger qualifizierte Kollegen weiterkommen, sie selbst nicht gesehen werden und auf der Strecke bleiben. Oft sind es die Harmoniebedürftigen, die einen guten Job machen, sich voll reinhängen, die aber kein klares Profil haben – und deshalb nicht sichtbar sind.

Grund 3: Du bist manipulierbar!

Harmoniebedürftige haben eine sehr nützliche Fähigkeit: Sie können sich anpassen. Wenn du einen großen Wunsch nach Anerkennung hast, heißt es aufpassen, dass du nicht manipuliert wirst. Alle Menschen sind – meist unbewusst – äußerst geschickt darin, zu erkennen, wie man andere für die eigenen Ziele gewinnt. Wer sehr auf Harmonie aus ist, muss besonders darauf achten, nicht einfach vor einen Karren gespannt zu werden.

 

5 Bausteine für eine gute Beziehung

Wenn eine hohe Harmoniebedürftigkeit der Beziehungskiller Nr.1 ist, was ist dann das Fundament einer guten Beziehung? Aus meiner Erfahrung basiert eine gute Beziehung auf fünf Säulen:

1. Jeder respektiert die Andersartigkeit und sieht darin eine Bereicherung.
2. Jeder steht zu seinen eigenen Bedürfnissen.
3. Bedürfnisse sind die Grundlage für gemeinsame Lösungen.
4. Es ist möglich, auch mal Nein zu sagen, ohne dass der „Haussegen“ schief hängt.
5. Jeder ist in der Lage, dem anderen Wertschätzung zum Ausdruck zu bringen.

Klopfe deine Beziehungen auf diese Säulen ab – und natürlich, wie es dir selbst damit geht.

 

Ärger ade! Sei klar und du erntest Respekt

Harmonie anzustreben im Sinne von guten, gemeinsamen Lösungen, ist wichtig, aber achte bitte darauf, wo du den Kürzeren ziehst und dich über das Verhalten der anderen ärgerst.


Wenn du merkst, dass du zu schnell JA sagst, dann widerstehe dem Impuls, sofort eine Antwort geben zu müssen. Du darfst dir die Zeit nehmen, darüber nachzudenken und danach auf eine Bitte oder einen Wunsch zu antworten.

Diese Bedenkzeit, auch wenn sie nur kurz ist, hilft dir dabei, deine eigenen Bedürfnisse wieder zu sehen. Selbst, wenn du anfangs noch öfter JA sagst, hast du schon einen ersten Schritt gemacht. Du nimmst dir die Zeit, um deine Bedürfnisse ernst zu nehmen und bewusst zu entscheiden, ob du JA oder NEIN sagst. Und – die anderen werden mit dir respektvoller umgehen.

 

Autorennotiz

Marieluise Noack

Lösungsfokussiertes Coaching, praxisnahe Trainings & zielorientierte Moderation – online und im Raum Stuttgart & Heilbronn. Ich zeige dir, wie du Veränderungen erfolgreich anstößt und wirklich in die Umsetzung kommst – so dass alle davon profitieren. Organisationen entwickeln – Menschen stärken – Potenziale entfalten.

Mehr erfahren

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Bitte addieren Sie 4 und 6.

Newsletter abonnieren

Weitere Tipps, Strategien & Inspirationen in dein Postfach!

Der Newsletter informiert Sie maximal 1x pro Monat über aktuelle Beiträge & Angebote. Den Newsletter können Sie natürlich jederzeit hier abbestellen. Der Versand der Newsletter erfolgt über den Anbieter Mailchimp, bei dem auch die E-Mail-Adressen und weitere Informationen zum Versand und zur Analyse der Newsletter gespeichert werden. Ausführliche Informationen zum Versandverfahren und den Statistiken sowie zu Ihren Widerrufsmöglichkeiten erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch gefallen