Projekte abschließen – warum es wichtig ist, den letzten Schritt zu machen!

Projekte abschließen – warum es wichtig ist, den letzten Schritt zu machen!

Auch in der Abschlussphase eines Projektes gibt es Gründe, warum ein Projekt scheitern kann. Vielen fällt es nämlich das „Projekte abschließen“ schwer. Hier zeige ich dir, wie du den Abschluss hinkriegst.

Eine junge Frau, die kurz vor einer Prüfung in ihrem Studium stand, hat das so beschrieben: „Ich habe mich in den letzten Wochen intensiv auf die Prüfung vorbereitet, habe den Stoff zusammengefasst, Karteikarten erstellt und jetzt habe ich die Lust verloren, mir das Wissen einzubläuen.“ Oder man hat ein Konzept für ein Buch geschrieben, macht aber den letzten Schritt nicht, es an einen oder mehrere Verlage zu schicken.

Hinter der Angst und dem „keine Lust“ vor dem letzten Schritt stecken unterschiedliche Gründe:

Aus meiner Sicht steckt dahinter die Angst vor dem Scheitern und davor, den eigenen Ansprüche nicht gerecht werden zu können. Ein Projekt zum Ende zu bringen, empfinden viele als die „Stunde der Wahrheit“:

  • Wenn ich das Buchkonzept abgegeben habe, dann kann es ja auch abgelehnt werden. Also lieber nicht abgeben!
  • Wenn ich die Prüfungsvorbereitung nicht durchziehe, dann kann ich mir immer noch sagen, ich habe ja noch nicht alles gegeben.
  • Dazu kommt, dass mit jedem erfolgreich abgeschlossenen Projekt die Ansprüche steigen. Ansprüche, die wir an uns selbst stellen oder die andere an uns haben.

 

Hol dir mein eBook "Umsetzen statt in den Sand setzen"

Warum ist es so wichtig, den letzten Schritt zu machen und ein Projekt abzuschließen?

Hast du dich wiedererkannt? Kennst du es auch, dass du manchmal zögerst, ein Projekt komplett abzuschließen? Dann bringst du dich um drei ganz wichtige Erfahrungen:

  • Du vergibst dir die Chance, deinen Erfolg zu genießen und zu feiern.
  • Wenn du ein Vorhaben nicht zum Abschluss bringen, verpasst du eine Lernchance: Selbst wenn das Buch vom Verlag nicht angenommen wird oder die Prüfung nicht so gut ausfällt, kannst du aus dieser Situation etwas für die Zukunft lernen:
    Was habe ich aus diesem Projekt gelernt?
    Was kann ich beim nächsten Mal anders oder besser machen?

Die wenigsten Dinge im Leben klappen auf Anhieb. Es gehört dazu, Ausdauer und Hartnäckigkeit zu trainieren – und das geht nur, wenn man das Dranbleiben lernt und die Flinte nicht ins Korn wirft.

 

Projekte abschließen – mit dieser Übung gelingt es: Den Ausgang visualisieren!

Stellen dir vor, wie es ist, wenn die Nachricht kommt, dass das Buchkonzept angenommen oder die Prüfung mit einer guten Note abgeschlossen wurde. Male dir das Bild genau aus, damit du deinen Optimismus und dein Zuversicht steigerst.

Mach diese Übung immer wieder: Stelle dir ganz bewusst die Dinge vor, wie sie bestenfalls ablaufen.

Der innere Kritiker, der eher von einem Scheitern ausgeht, verliert so an Kraft und deine gesamte Energie wird auf ein positives Ergebnis ausgerichtet.

 

Was ist dein nächstes Projekt, bei dem du diese Übung einsetzen kannst?

Autorennotiz

Marieluise Noack

Lösungsfokussiertes Coaching, praxisnahe Trainings & zielorientierte Moderation – online und im Raum Stuttgart & Heilbronn. Ich zeige dir, wie du Veränderungen erfolgreich anstößt und wirklich in die Umsetzung kommst – so dass alle davon profitieren. Organisationen entwickeln – Menschen stärken – Potenziale entfalten.

Mehr erfahren

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Was ist die Summe aus 4 und 7?

Newsletter abonnieren

Weitere Tipps, Strategien & Inspirationen in dein Postfach!

Der Newsletter informiert Sie maximal 1x pro Monat über aktuelle Beiträge & Angebote. Den Newsletter können Sie natürlich jederzeit hier abbestellen. Der Versand der Newsletter erfolgt über den Anbieter Mailchimp, bei dem auch die E-Mail-Adressen und weitere Informationen zum Versand und zur Analyse der Newsletter gespeichert werden. Ausführliche Informationen zum Versandverfahren und den Statistiken sowie zu Ihren Widerrufsmöglichkeiten erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch gefallen